Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Pfarrleben

Kinderkirche in St. Elisabeth – Darstellung des Herrn am 2. 2. 2020

Trotz der Semesterferien feierten heute viele Kinder mit ihren Eltern in unserer Kinderkirche die Darstellung des Herrn.

40 Tage nach Weihnachten hörten wir, wie es mit Jesus, dem kleinen Kind in der Krippe, weitergegangen ist. 40 Tage, ja wie groß ist denn da Jesus schon? Da kamen einige Größenangaben, bis wir doch beim Baby angekommen waren. Um die Jesusgeschichte greifbar und anschaulich den Kindern näher zu bringen, habe ich die Kinder eingeladen, einen Tempel zu bauen.

Beim Erzählen der Frohen Botschaft (mit Bildern) – von der Freude des Simeons über Jesu Geburt, der Segnung durch ihn und der Freude von Hanna, die Gott lobt als sie das Kind sah, wurde eine Jesuskerze in den Tempel gestellt und mit vielen Lichtern der Tempel geschmückt. Die Kinder waren begeistert dabei, den Tempel „strahlen“ zu lassen.

Um auch die Pfarrgemeinde an unserem Feiern teilhaben zu lassen, wurde der Tempel in der Kapelle abgebaut und vor dem Altar zur Eucharistiefeier wieder aufgebaut. Toll, wie da alle beim Bauen mitgeholfen haben!!!

Die Botschaft dieses Festes möchte den Kindern Zuversicht schenken, von Gott immer begleitet zu sein.

Text und Bilder: Regina Tischberger

Taize-Gebet in St. Elisabeth: Do, 30. 1. 2020

Mit dem Glockenläuten aus Taizé (mittels CD) wurde dieses Gebet in unserer Kapelle „eingeläutet“, wo wir bei viel Kerzenschein, mit dem Singen der Taizé-Liedern, dem Hören von Bibelstellen und der Zeit der Stille, die Gegenwart Gottes auf diese besondere Art und Weise spüren durften.
Vielen Dank an das Ehepaar Renate u. Fritz Wintersteiner für die Möglichkeit dieser besonderen Form des Gebetes.
Text & Foto: Regina Tischberger

Lasset die Kinder zu mir kommen,

hindert sie nicht daran!

Unter diesem Motto steht seit vergangenem Samstag das neue Taufplakat für 2020 am gewohnten Platz im linken Seitenschiff der St. Elisabeth-Kirche. Gleich am Sonntag darauf gab es schon die erste Taufe und der große Täufling konnte sein Tauf-Bild selbst auf dem Plakat anbringen.

Viele Tauf-Anmeldungen sind für das kommende Frühjahr eingegangen. Es wird ein guter Jahrgang, darüber freut sich

Elisabeth Cargnelli

P.S.: Einige Schafe, die beim Tauferinnerungsfest nicht abgeholt wurden, warten im Pfarrbüro noch auf ihre Besitzer.

Ministrantenaufnahme in St. Elisabeth am 26.1.2020

Beim Sonntagsgottesdienst am 26.1.2020 haben wir Zuwachs zu unserer Ministrantengruppe bekommen.

Eine Einladung die Gruppe noch weiter zu vergrößern geht besonders an die Erstkommunionkinder, aber auch an alle, die gerne einmal ausprobieren möchten wie es ist zu ministrieren. Besonderes Vorwissen ist nicht nötig, einfach 15 Minuten vor Messbeginn (um 8:45) in der Sakristei vorbeischauen.

Sonja Tischberger

Bild: Regina Tischberger

Tauf-Erinnerungsfest am 25.1.2020

Wie schon in den letzten zwei Jahren haben wir alle Familien mit ihren Kindern, die in der Zeit zwischen Ostern 2019 und jetzt in unserer Pfarre das Sakrament der Taufe gefeiert haben, zu einem Tauf-Erinnerungsfest in die St. Elisabeth-Kirche eingeladen. Viele haben sich bei den geführten Telefongesprächen über diese Einladung gefreut (waren aber verhindert oder krank), einige drückten ihre Freude mit dem Kommen und Mitfeiern aus.

Nach einem Lied zu Beginn wurden die Kinder kurz von ihren Eltern vorgestellt, Pfarrer Gerald führte in das Thema „Darstellung des Herrn“ ein, wir hörten die Frohe Botschaft und danach gab es eine kurze Zeit der Stille, mit der Einladung an die Eltern zu überlegen, was sich durch das Kind alles in der Familie verändert hat.

Beim Begrüßen in der Kirche bekam jede Familie eine Schwimmkerze und mit dieser Kerze wurden sie eingeladen, mit all den Gedanken und dem miteinander Besprochenen zum Altar zu kommen, diese an der Osterkerze zu entzünden und sie in eine Wasserschale zu legen.

Jedes Kind, wie auch die ganze Familie wurden von Pfarrer Gerald und Kaplan Albert im Anschluss gesegnet. Die Taufschafe, die seit der Taufe des Kindes in der St. Elisabeth-Kirche beim Bild des guten Hirten waren, bekamen die Familien mit nach Hause.

Bei einer gemütlichen Jause im Pfarrsaal wurde noch weitergefeiert und liebe Kontakte geknüpft.

Regina Tischberger

Bilder: Regina Tischberger

Einladung zum Treffpunkt St. Elisabeth

Eingeladen sind alle,

  • die Interesse an verschiedensten Themenbereichen (theologisch, historisch, kulturell ……) haben,
  • die Lust haben, in gemütlicher Atmosphäre zu plaudern,
  • die an Donnerstagen um 15:00 Uhr  (zu einer Kaffeejause)        Zeit haben, in den Pfarrsaal zu kommen.

Termine im Frühjahr 2020

09. Jänner          Spielefest und Geburtstagsfeier     Hanni Hainz

23. Jänner          „Trentino – das welsche Tirol“        Harald Krachler

06. Februar        Waren alle Apostel verheiratet?    Oliver Achilles

20. Februar        Georgien und Aserbaidschan Christentum neben Islam Hedda Hoyer

05. März             Katholische Kirche in Kasachstan und in der Dominikan. Republik                        Matthias Kossmann

19. März             „Iran – wie ich ihn erlebte“               Toni Landsiedl

02. April              VANAKKAM                                    Peter Schönhuber

05. April              Palmsonntag                                  –

16. April              Wie sind die Evangelien miteinander verwandt Oliver Achilles

30. April              Tiere als Therapie                          Elmar Bamberg

14. Mai            „Schaumburgergrund und Hungelbrunn“ – ein Teil der alten Wieden Richard Hainz

21. Mai               Christi Himmelfahrt                         –

04. Juni              Ausflug nach Maria Schnee in der Buckligen Welt

11. Juni               Fronleichnam                                 –

Die Tauf-Erinnerungsschafe verabschieden sich …

In der Zeit vom 3. März 2019 bis zum 5. Jänner 2020 gab es in St. Elisabeth 26 Taufen, dabei waren auch zwei Erwachsene.

Jeder Täufling erhielt bei der Taufe ein Tauf-Erinnerungsschaf, das auf dem Taufbild-Ständer „Der Herr ist mein Hirte“ im linken Seitenschiff unserer Kirche zu sehen ist.

Beim Tauf-Erinnerungsfest am 25. Jänner 2020 verabschieden sich die Schafe und dürfen nach der Feier mit nach Hause genommen werden.

Nach Taufblumen, Tauffischen und Taufschafen wird es spannend, was es am neuen Taufbild-Ständer für das Jahr 2020 zu sehen geben wird. Lassen wir uns überraschen!

Elisabeth Cargnelli

Adventkranzbinden in St. Elisabeth

Es herrschte Platzmangel (aber wir haben es geschafft)…  sooo viele Familien kamen der Einladung zum Adventkranzbinden in unserem Pfarrsaal in St. Elisabeth nach. Es wurden Kränze, Kerzen und Bänder ausgesucht, Reisig geschnitten und zum Binden „handfertig“ angeboten, jeder Kranz wurde noch mit Dekomaterial verschönert – ein Nachmittag des Miteinanders, der lieben Gespräche, des gemeinsamen Bindens, jeder Kranz besonders schön, viele Kinder haben mitgeholfen bzw. schon alleine gebunden – die Vorfreude auf die bevorstehende Adventzeit war sehr lebendig spürbar.

Ein großes DANKESCHÖN an unsere Jungscharleiter und Alexandra, die diesen Nachmittag perfekt organisiert und nicht den Überblick verloren haben…was gar nicht so einfach war bei diesem Ansturm J

Regina Tischberger

Bilder: Regina Tischberger

WEIHNACHTSORATORIUM I-III Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.30 Uhr – Pfarrkirche St. Elisabeth

Weihnachtsoratorium I-III, J.S. Bach BWV 248

Sonntag, 8. Dezember 2019, 18.30 Uhr
Pfarrkirche St. Elisabeth — St.-Elisabeth-Platz, 1040 Wien

Karten in den Pfarrbüros der Pfarre zur Frohen Botschaft
pzfb.at/erreichbarkeiten
via E-Mail an karten(a)st-elisabeth.at
nach allen Sonntagsgottesdiensten im Kirchenfoyer an der Abendkasse
Kartenspende EUR 24,-/ EUR 19,-

Anfahrt:
U1 Südtiroler Platz
Straßenbahn D Schloss Belvedere
Bus 13A Belvederegasse

Der Reinerlös kommt dem Orgelprojekt in der Paulanerkirche zugute.